Tamron 18-200mm 3.5-6.3

Tamron AF 18-200mm F/3.5-6.3 XR Di II LDMöchte man für die verschiedenen fotografischen Gelegenheiten ein Objektiv haben, so ist das Tamron 18-200 ein optimales Zubehör für die eigene Kamera. Besonders durch den großen Brennweitenbereich bietet sich dies als universelles Objektiv bestens an. Dank seiner Leichtigkeit und der kompakten Bauweise liefert es Fotospaß auf jeder Reise und ist schnell zur Hand.

Tamron 18-200mm F3.5-6.3 Di II VC Canon

Tamron Reisezoom Objektiv

Gerade bei Reisen ist es wichtig auch mal schnell und unkompliziert nur ein Objekt zur Hand zu haben, dass allen Anforderungen optimal gerecht wird. Da bringt das Tamron 18-200 vom Weitwinkel bis zum Telebereich alle Voraussetzungen mit, die man für gute Bilder aktuell haben kann. Mit dem 11,1 fachen Zoom und den XR Gläsern ist der Brennweitenbereich mit einer Verteilung der optischen Leistung optimal ausgestaltet. Über den effizienten Aufbau werden Abbildungsfehler minimiert und der Aufbau an sich kompakt optimiert. Um die sphärische Aberration zu vermeiden 3 asphärische Hybridelemente eingesetzt, und ergänzend noch 2 Elemente aus LD Glas. LD steht dabei für Low Dispersion. Damit wird auch die chromatische Aberration kompensiert. Damit erhält der Kunde ein flexibel einsetzbares Objektiv, welches eine hohe optische Qualität liefert. Selbst Makroaufnahmen bei einer Einstellgrenze bis 45 cm werden in hoher Qualität geboten. Dazu passend ist auch das optimale Preis-Leistungs-Verhältnis, welches keinen Vergleich scheuen muss.

Mechanik und Bildqualität beim Tamron 18-200

Das Objektiv ist für digitale Kameras geeignet. Die Sensorgröße sollte dabei nicht größer als 16 x 24 mm sein. Nicht geeignet ist das Objektiv für Kameras mit Vollformat-Sensoren. Auch für Kleinbild-Spiegelreflexkameras ist es nicht geeignet. Es könnte sonst unter Umständen an den Rändern zu Vignettierungen kommen. Das Mega-Zoom Objektiv ist besonders geeignet für Fotografen, die ohne zu wechseln ein großes Spektrum der Brennweite benötigen. Das Ergebnis kann sich auch recht gut sehen lassen. Insgesamt ist dieses Objektiv unter Berücksichtigung des günstigen Preises auch sehr hochwertig gelungen und bietet alles Wichtige, was ein Fotograf zu professionellen Zwecken aber auch als Hobby benötigt. Auch wenn das Bajonett aus Kunststoff ist, kann man es aber immer noch in die hochwertige Klasse mit einbeziehen. Der Zoomring lässt sich gut einstellen, und eine Blende für Streulicht ist mit integriert.

Die Bildqualität kann sich durchaus sehen lassen, auch eine Verbesserung der Auflösung ist durch Abblenden gut möglich. Davon können besonders die Ränder in den jeweiligen Brennweiten profitieren. Die optimale Anwendung hat der Nutzer besonders bei sonnigem Wetter. Dies begründet sich durch die nur bedingte Anfangsblende. Stark dahin gehend fällt die Vignettierung aus, was man eigentlich auch wie die hohe Verzeichnung von einem solchen Objektiv auch erwartet. Sehr gute Ergebnise liefert das Objektiv im Telebereich und bringt damit auch das optimale Ergebnis auf das Bild. Insgesamt biete das Tamron 18-200 eine optimale Möglichkeit, flexibel ohne großen Aufwand gute Bilder zu schießen. Die kompakte Bauart und das leichte Handling geben dem Fotografen ein Objektiv an die Hand, dass man schnell und unkompliziert zum Einsatz bringen kann.

Amazon Prime177,09 € 339,00 €
4,2 von 5 Sternen
Stand: 21. September 2017 08:00 Uhr
Jetzt einkaufen

Technische Daten

  • Tamron AF 18-200mm 3,5-6,3 XR Di II LD ASL Macro
  • Bildwinkel 75-8
  • Anzahl Blendenlamellen 7
  • Kleinste Blende 22
  • Kürzeste Einstellentfernung 45 cm
  • Max. Abbildungsmaßstab 1:3,7
  • Filtergröße 398
  • Gewicht 398 g
  • Größter Durchmesser x Baulänge 73,8 x 83,7 mm
  • Lichtstärke 3,5 – 6,3
  • Brennweite 18 – 200